Über mich


Kathrin Hollmer, Jahrgang 1988, arbeitet als Journalistin und freie Mitarbeiterin in der Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung in München. Vier Jahre lang war sie Redaktionsmitglied von jetzt.de, dem jungen Magazin der Süddeutschen Zeitung, danach leitete sie das Kulturressort bei Allegra. 

 

2011 ist ihr Buch Dirndl: Trends · Traditionen · Philosophie · Pop · Stil · Styling erschienen (zusammen mit Heide Hollmer, Edition Ebersbach).

 


Auftraggeber

Süddeutsche Zeitung, SZ-Magazin (Print und Online), Zeit Online, Übermedien,

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS), Spiegel S-Magazin, MDR

 

Sonst so

Seit 2017: Mitglied der Nominierungskommission (Fiktion)

des Grimme-Preises, seit 2022 als Vorsitzende

2021: Mitglied der Debütfilmfilm-Jury bei den Biberacher Filmfestspielen 

2021 und 2022: Mitglied der Drehbuch-Jury beim 31. Internationalen Filmfest Emden-Norderney

 

Angebot

Alle Textformen, v.a. Reportagen, Portraits, Interviews und Kritiken aus den Bereichen Kultur, Medien, v.a. Serien, Gesellschaft, Wirtschaft, Kulinarik/Gastronomie und Mode. 

 

Konzept und Redaktion von/mit Print- und Online-Magazinen

 

Vorträge, Moderation von / Teilnahme an Podiumsdiskussionen und Podcasts über Feminismus,, Diversität, Film und Fernsehen - gern in Kombination.

Auszeichnungen

2021: Nominierung Reporter:innenpreis mit Lara Fritzsche

2017: Shortlist beim ERM-Medienpreis für nachhaltige Entwicklung

2016: Dritter Platz beim Reportagepreis der Akademie der Bayerischen Presse

2011: LBS-Preis für Nachwuchsjournalisten